Digitale Lernmaterialien zum Thema Pornografie

Als begleitende Lernmaterialien zu dem Video “Porno: Behind the Scenes” wurden digitale Übungen und Spiele erarbeitet, die die Inhalte der Videos ergänzen, vertiefen und zur Reflexion einladen. Die Materialien können von den Jugendlichen (im Unterricht) auf Smartphones oder Laptops verwendet werden. Es braucht dafür eine Internetverbindung, aber keinen Download und kein Login.

Die folgenden Lernmaterialien wurden von Sarah Fichtinger mit Hilfe von https://learningapps.org/ und Kahoot entwickelt:

Porno-Quiz: Ist das wirklich so? (16+)

Das Porno-Quiz besteht aus 10 Fragen rund um Pornografie. Zu jeder Frage gibt es Zusatzinformation, die dazu beitragen soll, die vom Mainstream-Porno vermittelten unrealistischen Bilder von Sexualität als das darzustellen, was sie sind: unrealistisch und fiktiv. Es bietet sich an, dieses Quiz als Übung zur Vertiefung einzusetzen, nachdem man sich schon etwas mit dem Thema Pornografie auseinander gesetzt hat. 

Link: https://create.kahoot.it/share/porno-quiz-ist-das-wirklich-so/924d9871-afaf-4df7-b769-03dc7434b21f 

Workshop-Konzept: “Ich sag’s mit einer Zeichnung” (15+)

Dieses Workshopkonzept versucht, sich gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern, den Themen Sexualität und Pornografie anzunähern. Unterschiedliche Methoden, wie zum Beispiel das Zeichnen anonymer Vorstellungen bzw. Erinnerungen und Erfahrungen anderer Personen, sollen die Auseinandersetzung mit diesen Themen sowie das Sprechen darüber erleichtern. Ziel ist es, eine vertraute und entspannte Atmosphäre zu schaffen, in der ein kreativer und spannender Austausch an Erfahrungen und Gedanken stattfinden kann

Porno-Mythen busten (14+)

Es empfiehlt sich diese Übung gemeinsam mit dem Video Porno – Behind the Scenes einzusetzen. Durch auf die einzelnen Inhalte des Videos abgestimmte Fragen sollen in kleinen Gruppen Gespräche angeregt werden. Danach lässt sich im Plenum gut zusammenfassen, was die bedeutendsten Erkenntnisse bzw. Gedanken der Schülerinnen und Schüler waren. 

Langversion (10 Fragen): https://create.kahoot.it/share/porno-mythen-busten/02feb75b-e102-4d00-861f-2cc9e8943263  

Kurzversion (6 Fragen):  https://create.kahoot.it/share/porno-mythen-busten-short/afa993f9-f8cc-4c40-a3c8-9cba80a41142

Porno ≠ Porno (16+)

Dieses Zuordnungsspiel für ältere Jugendliche dient dazu, Porno-Konventionen zu befragen. Es umfasst 12 typische Merkmale pornografischer Darstellungen, welche vier unterschiedlichen Porno-Genren zugeordnet werden sollen (Mainstream-Porn, Fem Porn, Queer Porn und Amateur Porn). Ziel der Übung ist es, die Unterschiede zwischen Mainstream-Pornografie und anderen Porno-Genren kennen zu lernen, die in vielen Fällen inklusiver, weniger sexistisch und auf vielfältigere Zielgruppen ausgerichtet sind. In der Gegenüberstellung sollen die stereotypen Inszenierungen des Mainstream-Pornos deutlich gemacht werden.

Die kurze Übung kann in Einzel- oder Paararbeit durchgeführt und im Plenum nachbesprochen werden.

Weblink: https://learningapps.org/15958751 

Vollbildlink: https://learningapps.org/view15958751

Porno-Pärchen – Finde die Definition zu den Begriffen (14+)

Dieses Zuordnungsspiel empfiehlt sich nach dem Screening des Videos mit dem Titel “Porno – Behind the Scenes” zur Klärung der Begriffe. Es deckt zehn im Video vorkommende Begriffe und ihre Erklärungen ab und kann in Einzel- oder Paararbeit eingesetzt werden.

https://learningapps.org/display?v=pw9qqxhoj21

Link: https://learningapps.org/display?v=pw9qqxhoj21

Kreuzworträtsel: Porno – Wie heißt eigentlich…? (15+)

Die Klärung der Begriffe aus dem Video „Porno – Behind the Scenes“ kann auch in Form eines Kreuzworträtsels erfolgen oder dieses wird als Wiederholung nach „Porno-Pärchen“ eingesetzt.

https://learningapps.org/display?v=pe4g05bvj20

Link: https://learningapps.org/display?v=pe4g05bvj20

Weiterführende Links:

„Porno: Behind the Scenes – Begleitheft für Pädagog*innen zu einem Video“ – von Rosa Danner

Bilder aus dem Video „Porno: Behind the Scenes“zum Download finden sich hier.

Hier geht’s zu weiteren sexualpädagogischen Videosaus dem Projekt Reflecting Desires.

Hier geht’s zu den Interaktiven Learning Tools zum Thema Digitale Intimitäten

Hier geht’s zu den Interaktiven Learning Tools zum Thema Einvernehmlichkeit