Was?

Wir verwandeln die Schulbibliothek des Hernalser Gynasiums Geblergasse in ein Kino. Gemeinsam möchten wir Filme und Videos zu Freundschaft, Sexualität und Liebesbeziehungen anschauen und Lust und Begehren im Film diskutieren. Eure Filmvorschläge und Themenwünsche sind willkommen!

Für wen?

für Schüler_innen der 6. und 7. Klasse

Warum?

Der Filmklub ist Teil des Forschungsprojekts Imagining Desires, in dem Jugendliche gemeinsam mit Forscher_innen aktuelle Fragen zu Bildern, Begehren und Sexualität untersuchen und bearbeiten.

Der zweite Termin findet am 26.11.2018 statt. Gezeigt wird ein Film von Katharina Mückstein:

L‘Animale

Mati (Sophie Stockiger) und ihre Burschenclique machen auf getunten Mopeds die Gegend unsicher und den Mädchen das Leben schwer. Als sich jedoch Sebastian (Jack Hofer), der Anführer der Gruppe, in Mati verliebt und sie sich mit der verhassten Carla (Julia Franz Richter) anfreundet, läuft Mati Gefahr, ihren Platz bei den Jungs zu verlieren. Währenddessen steht ein gut gehütetes Geheimnis zwischen Matis Eltern und die beiden haben eine Entscheidung zu treffen: Was zählt mehr, Schein oder Sein?

Drama, Österreich, 2018, 96 min www.lanimale.com

Weitere Termine?

Montag, 10.12., 14.30-17.00

Montag, 28.01., 14.30-17.00